Startseite    eMail    Impressum
     
 
Startseite
Firmenprofil
Dienstleistungen
Anfragen
Referenzen
Kunden-Login
Kontakt
Impressum
 

 
Leistungsbeschreibung -> Schmierstoff-Vollservice

Navigation: zurück | drucken | Anfrage

Die BALL Werktechnik übernimmt eigenverantwortlich sämtliche Tätigkeiten, die im Zusammenhang mit der Beschaffung, Befüllung, Pflege und Entsorgung von Oelen, Fetten und Emulsionen stehen. Die folgenden Aufgaben werden auf der Basis eines Werkvertrages, d.h. unter voller Übernahme der sachlichen, zeitlichen Verantwortung von Mitarbeitern der BALL Werktechnik übernommen:

1. Schmierdienst

Auf der Grundlage des vorhandenen Schmierplanes werden alle Maschinen an den dafür vorgesehenen Schmiernippeln abgeschmiert. Hierbei verfahren wir nach den Wartungsanweisungen der Hersteller. Sämtliche Abschmierarbeiten werden durch das Arbeitsnachweissystem oder der BALL Werktechnik dokumentiert. Auf Wunsch kann ein vorhandenes Dokumentationssystem übernommen werden.

2. Schmierölversorgung

Die BALL Werktechnik überprüft die Lagerhaltung für alle Materialien, wie Kühlschmierstoffe, Schmier- und Hydrauliköle, sowie Kleinteile, die für Abschmierarbeiten verwandt werden. Sie sorgt durch entsprechende Meldung dafür, daß der Mindestlagerbestand nicht unterschritten wird. Zu den Aufgaben gehört ebenfalls die Reinhaltung der entsprechenden Lagerräume.

3. Schmierstoff-Pflege

Die BALL Werktechnik übernimmt die Verantwortung für eine möglichst lange Standzeit der Kühlschmierstoffe, erzielt durch mechanische und chemische Pflegemethoden, wobei die eingesetzten Methoden mit dem Kunden abgesprochen werden und für beide Partner einen wirtschaftlichen Erfolg bringen müssen. Insbesondere reinigt die BALL Werktechnik mindestens alle 3 Monate alle Kühlschmierstoffbehälter und Späneförderer an allen Anlagen. Hierbei werden die Kühlschmierstoffe entnommen, zwischengelagert und filtriert. Die Anlagen werden ggf. mehrfach gespült und mit gefilterten Kühlschmierstoffen wieder befüllt. Verunreinigung durch Ölleckagen werden entweder durch bereits vorhandene Geräte oder durch von der BALL Werktechnik in eigener Regie hergestellte Kleinabscheider beseitigt. Die zur Pflege der Emulsionen und der Schmierstoffe benötigten Geräte werden von der BALL Werktechnik beschafft und zu Selbstkosten weiterbelastet. Gegebenenfalls können vorhandene Geräte übernommen werden.

4. Untersuchungen nach TRGS 611 ff.

Die BALL Werktechnik übernimmt die volle Verantwortung für die korrekte Überprüfung und Aufzeichnung der vorgeschriebenen Kontrollen für die Kühlschmierstoffe.

5. Vorbeugende Instandhaltungsarbeiten

Während der Zeiten des Stillstandes werden durch zusätzlich eingesetzte Mitarbeiter nach bestehenden oder durch die BALL Werktechnik ausgearbeitete Wartungspläne, vorbeugende, laufzeit- und standzeitbedingte Wartungsarbeiten ausgeführt. Selbstverständlich ist die BALL Werktechnik Fachbetrieb gemäß § 19 l WHG und verfügt über einen von der Berufsgenossenschaft ausgebildeten Sachkundigen für Kühlschmierstoffe.

 


Download
Firmenbroschüren

BALL WERKTECHNIK

BALL WERKTECHNIK